INFORMATIONSBLATT ZUR VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von der Firma Matzoll Richard, welche Verantwortliche für die Verarbeitung ist, unter Einhaltung der durch die EU-Verordnung 2016/679 GSDVO festgelegten Grundsätze zum Schutz personenbezogener Daten verwendet.

ART UND ZWECK DER DATENVERARBEITUNG 

  1. Wir teilen Ihnen mit, dass zur Datenverarbeitung folgende Hilfsmittel verwendet werden:
  • Gemischt- elektronisch und auf Papier

Es werden dabei folgende Zwecke verfolgt:

  • Erfüllung von steuerlichen und buchhalterischen Pflichten
  • Verwaltung Lieferanten (Verträge, Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen)

RECHTSGRUNDLAGE

  1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung allgemeiner Daten ist im Sinne von Artikel 6 der EU-Verordnung ein:

Vertrag

EMPFÄNGERKATEGORIEN

  1. Zusätzlich zu den gesetzlich oder vertraglich vorgeschriebenen Übermittlungen können alle erhobenen und verarbeiteten Daten ausschließlich zu den oben genannten Zwecken an die nachfolgenden Empfängerkategorien übermittelt werden:
  • Berater und Freiberufler, auch gemeinschaftlich;
  • ermächtigte Personen
  • externe Auftragsverarbeiter;
  • Anwaltskanzleien;
  • IT Berater

Wenn Sie die Namen haben möchten, können Sie diese bei der Firma Matzoll Richard anfordern

DATEN AUSLAND ÜBERTRAGEN

Ihre Daten werden zu kommerziellen Zwecken verarbeitet und sind auf deren Bedürfnisse beschränkt, einschließlich im Ausland, in der EU und in Partnerländern.

IT-STRUKTUREN

Bezeichnung der Tätigkeit Verwaltung Lieferanten

(Verträge, Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen)

IT-Struktur Intern Speicher N
Sitz Lana (BZ)

 

DAUER DER SPEICHERUNG

Die Daten werden für folgenden Zeitraum gespeichert: Die Daten werden über den gesamten Zeitraum, der zur Abwicklung der laufenden Handelsbeziehungen nötig ist, sowie für zehn Jahre ab ihrer Einholung gespeichert.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

  1. Im Sinne der EU- Verordnung 679/2016 (DSGVO) und der geltenden nationalen Bestimmungen kann die betroffene Person im Rahmen der von den geltenden Bestimmungen vorgesehenen Modalitäten und Einschränkungen folgenden Rechten ausüben:
  • Beantragung der Bestätigung der Verarbeitung von sie betreffenden personenbezogenen Daten   ( Auskunftsrecht der betroffenen Person- Art. 15 der Verordnung 679/2016);
  • Recht auf Auskunft über die Herkunft dieser Daten;
  • Recht darauf, eine verständliche Mitteilung darüber zu erhalten,
  • Recht auf Information über Sinn, Modalitäten und Zwecke der Verarbeitung;
  • Beantragung der Aktualisierung, Berichtigung, Ergänzung, Löschung, Anonymisierung der

Daten, Einschränkung der Verarbeitung im Falle gesetzeswidrig verarbeiteter Daten, einschließlich jener Daten, welche nicht mehr notwendig sind, um die Zwecke zu erreichen, zu welchen sie eingeholt wurden ( Recht auf Berichtigung und Löschung- Art. 16 und 17 EU-Verordnung 679/2016);

  • Recht  auf Einschränkung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten, welche die Person betreffen (Art.18 der EU- Verordnung 679/2016);
  • Recht auf Widerruf
  • Recht auf Datenübertagbarkeit (Art.20 der EU- Verordnung 679/2016);
  • Wenn die Verarbeitung auf Zustimmung gründet, hat die betroffene Person das Recht, die sie betreffenden Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten;
  • Recht darauf, bei der Kontrollbehörde Beschwerde einzureichen (Auskunftsrecht der betroffenen Person – Art. 15 der EU-Verordnung 679/2016).
  1. Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Firma Matzoll Richard MwSt 00679090217 – Ultnerstr. 15, 39011 LANA (BZ) Tel. 0039 336450273 E: mail info@matzoll.com